J. Weyer

[Erläuterung]

J. Weyer gab es wahrscheinlich gar nicht, es scheint eher als adaptiertes Pseudonym für Johann Weyer benutzt worden zu sein. Im Buch "Die eigentliche Feindschaft wider Gott", S. 38, zitiert "J. Weyer" nach Johann Weyer, De praestigiis Daemonum (sic!).

Christus in der Kammer?
Das Besprechen eine Volksgefahr
Der „Rosenregen“ der heiligen Theresia (Theresia von Lisieux und ihre Wunder)
Die "christliche Wissenschaft"
Die eigentliche Feindschaft wider Gott
Die "linde Praxis" (Ursache der Schein- und Halbbekehrung)
Gestaltwandel der Götter
Heilige oder Besessene? (Stigmatisierte Therese Neumann in Konnersreuth)
Ist die Astrologie eine Wissenschaft?
Joseph Weissenberg
Tust Du es auch?
Verstrickung und Befreiung
Vom siderischen Pendel
Wider Abgötterei und Zauberei
Wirf das fremde Joch ab!
Wünschelrute
Zeichen und Wunder

Home

(c) www.weyer.de.com · Letzte Änderung: 02. Juni 2010