Carl
W E Y E R
& Co.

Traditionstriebwagen 15, Hersteller Waggonfabrik
Düsseldorf (Weyer) und AEG 1925. Sein ursprüngliches
Aussehen erheilt er 1988 zurück, Mai 1990.

Postkarten

Weyer-StraSSenbahnen

von oben:
Wagen 104 Solinger Kreisbahn, 5. Serie. Baujahr 1913, 1938 umnummeriert 110
Wagen 111 Solinger Kreisbahn, 7. Serie. Baujahr 1926, 1938 umnummeriert 320
Wagen 314 Solinger Stadtbahn, 4. Serie. Baujahr 1926, 1938 umnummeriert
309
Wagen 125 Bochum-Gelsenkirchener Straßenbahn. Baujahr 1902
Wagenzug der Düsseldorf-Duisburger-Kleinbahn, Triebwagen Serie 12-16. Baujahr 1926
Wagen 566 Schmalspur Chemnitz. Baujahr 1927, 1986 stillgelegt
Wagen 35 Straßenbahn Oberhausen
Weyer-Straßenbahn-Wagen auf einer Postkarte von Poznan
Weyer-Straßenbahn-Wagen auf einer Postkarte von Remscheid
Im Bild zu sehen ist der aus Anlass der Stilllegung der Remscheider Straßenbahn am 10.04.1969 präsentierte, restaurierte Straßenbahn-Triebwagen Nr. 13.
Im Jahre 1921 erhielt die Remscheider Straßenbahn eine Lieferung von acht 4-fenstrigen Triebwagen, die als Düsseldorfer Triebwagen bezeichnet wurden. Vier Jahre später, im Jahre 1925, wurden die Wagen 24-29 als erste Lieferung aus einer Serie von 16 Triebwagen mit 3 Fenstern unter der Bezeichnung
"Neue Düsseldorfer Triebwagen" übernommen. Alle Wagen wurden hergestellt von der Firma Düsseldorfer Eisenbahnbedarf vormals Carl Weyer & Co. Die Wagenserie von 1921 mit 4 Fenstern besaßen noch Längssitze, während die 3-fenstrigen Wagen bereits Quersitze bekamen.

Hersteller:
Düsseldorfer Eisenbahnbedarf
vorm. Carl Weyer & Co.
Düsseldorf

siehe auch:

(c) www.weyeriana.de · Letzte Änderung: 25. Dezember 2012