Der Familien-Name

am Traunsee A

Der Bahnhof in Gmunden liegt relativ weit vom Zentrum entfernt und außerdem noch auf dem Berg. Natürlich könnte man ein Taxi nehmen, aber das ist nicht nötig, fährt doch "der steilste Stolz" der Stadt, die Straßenbahnlinie G, vom Bahnhof hinunter ins Zentrum. Tatsächlich ist es nahezu ein Wunder, dass eine Straßenbahn diese Steigungen schafft, die bis zu 10 Prozent steil sind und wo eine Zahnradbahn eher zu erwarten wäre. Auf jeden Fall ist es aber eine bequeme Verbindung für den Reisenden.

Im Zentrum ist die Endstation am Franz-Josefs-Platz. Vom angrenzenden Park aus hat man eine schöne Aussicht über den See und über die Stadtteile Traundorf und Weyer, die sich auf der gegenüberliegenden Seite befinden. Natürlich steht hier im Park eine Büste des Kaisers, für die er außerdem selbst Modell gesessen haben soll. Die Büste stammt von Heinrich Natter, der auch für den Springbrunnen verantwortlich ist, der rund um einen Gnom mit einem großen Stück Bergkristall auf der Schulter hoch spritzt.

 zurück zu Orte

Bücher
Links
Neue Seiten
Orte
Personen
Sitemap
Sonstiges
Tipps
Zeitschriften
Zum Impressum

(c) www.weyer.de.com · Letzte Änderung: 09. Januar 2014